Frederick jackson turner the frontier thesis

In seinem bedeutendsten Werk, dem 1893 veröffentlichten Essay "The Significance of the Frontier in American History", stellte Turner die These auf, dass der angebliche American Exceptionalism ein Resultat aus der kontinuierlichen Interaktion von Zivilisation und Wildnis an der amerikanischen Frontier sei. Der dauerhafte Kampf mit der Natur habe den Vereinigten Staaten eine Position außerhalb der üblichen Regeln und Gesetze der menschlichen Geschichte verliehen. Die Bedingungen, unter denen sich die amerikanische Gesellschaft entwickelte, seien so wesentlich anders gewesen, dass sie von den Schwierigkeiten und Begrenzungen der europäischen Gesellschaften frei war. Die Frontierthese und der amerikanischer Exzeptionalismus sind heute umstrittene und fragwürdige Konzepte der Historiographie, haben aber die amerikanische Geschichtsschreibung im 20. Jahrhundert nachhaltig beeinflusst und geprägt.

Frederick Smith: The most important piece of advice that I could give them is to take advantage of the tremendous reservoir of knowledge that’s out there today. Spend some time learning how the world has evolved. There are a lot of good lessons in history, and other peoples’ experiences in the past, that could be exactly the solution to the problem you’re looking for. Particularly today, with everything available on-line and on the Internet, and with quick delivery of books or whatever you need, to not take advantage of this educational opportunity is a real tragedy.

Frederick jackson turner the frontier thesis

frederick jackson turner the frontier thesis

Media:

frederick jackson turner the frontier thesisfrederick jackson turner the frontier thesisfrederick jackson turner the frontier thesisfrederick jackson turner the frontier thesis